Skip to main content

Abnehmen durch Hypnose

Hypnose ist eine Möglichkeit, das Abnehmen zu unterstützen. Hypnose wirkt sehr schnell und nachhaltig. Eine klassische Diät steht beim Abnehmen mit Hypnose nicht im Vordergrund. Vielmehr wird das Unterbewusstsein durch den Hypnotiseur angesteuert und auf eine gesunde Ernährungsweise umgestellt. Beim Abnehmen durch Hypnose wird versucht, durch die Nutzung des Unterbewusstseins das Hungergefühl, den Appetit und die Fettverbrennung zu beeinflussen. 

Wer abnehmen und ein bestimmtes Wunschgewicht erreichen möchte, der ist häufig auf der Suche nach einer Möglichkeit, dieses Gewicht auch in Zukunft halten zu können.

Viele Diäten sind mühsam und erfordern viel Disziplin. Häufig quält man sich dabei mit einem Hungergefühl durch den Tag. Auch Kalorienzählen kann sehr zeitaufwendig sein.

Nebenbei entsteht hierbei der Nachteil, dass man sich einen Großteil des Tages mit dem Thema Essen und Kalorien auseinandersetzen muss.

 

Ein Abnehmen durch Hypnose bietet den Vorteil, dass eine Gewichtsabnahme ganz ohne Hungern möglich ist. Bei einer Abnahme durch Hypnose handelt es sich nicht um eine reine Diät, sondern vielmehr um Diät Hilfen, die das Abnehmen erleichtern und eine Verhaltensänderung bewirken können.

Durch eine Hypnose soll das Essverhalten verändert werden

Viele Verhaltensweisen und Essgewohnheiten führen auf Dauer zu einem Übergewicht. Diese Essgewohnheiten werden häufig aus der Kindheit übernommen.

Fast Food, süße Getränke und fettreiche Snacks zwischendurch sorgen dafür, dass sich überschüssige Pfunde auf den Hüften festsetzen.

Das Hauptziel der Hypnose ist, durch die Kraft des Unterbewusstseins zu einem gesunden und natürlichen Essverhalten zu wechseln.

Die Kunst des Hypnotiseurs liegt darin, die Auslöser und Ursachen für die falsche Ernährung zu ergründen. Kunden werden zusätzlich durch die Hypnose angeregt, neue, eigene Lösungen zu finden.

Bei der Hypnose wird von der Annahme ausgegangen, dass alles rund ums Essen vom Unterbewußtsein gesteuert wird. Aus diesem Grund werden durch Hypnose die Hebel für einen erfolgreichen Gewichtsverlust genau dort angesetzt.

Wenn auch oft der Wille da ist, so fehlt es häufig auch am nötigen Glauben, dass Abnehmen zu schaffen. Auch in der Glaubensbildung kann die Hypnose hilfreich sein.

Gesunde Ernährungsweisen hervorholen

Alle Menschen werden mit einem normalen Sättigungs- und Essverhalten geboren. Durch Erziehung oder die Verhaltensweisen der Eltern geht dieses Verhalten verloren. Trotzdem ist es noch im Unterbewusstsein der Menschen abgespeichert.

Durch eine Hypnose wird versucht, dieses Wissen wieder hervorzuholen. Der Hypnotiseur wird als nicht neue Information in das Unterbewusstsein einfließen lassen, sondern vielmehr knüpft er genau an das an, was sowieso im Inneren eines Menschen vorhanden ist.

Bei der Hypnose kann der Trancezustand mit einer besonderen Form der Entspannung verglichen werden. Alle Kunden behalten jederzeit die Kontrolle über das komplette Geschehen.

Somit muss niemand Angst haben, dem Hypnotiseur ausgeliefert zu sein. Eine Hypnose kann jederzeit aus eigener Kraft abgebrochen werden.

Der Trancezustand kann in der Regel durch Reden erzeugt werden. Hierfür ist es wichtig, dass auf die eigene Atmung geachtet wird.

Durch eine angenehme Stimme und eine genaue Anleitung wird jeder Patient schnell von außen nach innen fokussiert. Er wird dabei durch nichts abgelenkt.

Ein Vorteil: die schnelle Wirkung

War die Hypnose erfolgreich, so stellen sich schnell erste Veränderungen ein. Der Appetit nach ungesunden und süßen Dingen wird weniger. Es wird nur noch so viel gegessen, bis man satt ist. Ein Gewichtsverlust ohne Hungern kann eintreten. Wer länger dran bleibt, hat die Aussicht, dass das Gewicht längerfristig ohne Jo-Jo Effekt gehalten wird.

Wann ist eine Hypnose als Diät Hilfe gut geeignet?

Eine Gewichtsreduktion in Form einer Hypnose kann nicht mit Diäten vergleichen werden. Vielmehr beginnt bei einer Hypnose das Abnehmen bereits im Kopf. Das Unterbewusste wird zu Gunsten einer gesunden Ernährung beeinflusst. Bei sehr schwergewichtigen Personen geht es ohne einen vorgegebenen Diätplan nicht, denn diese müssen mehr als nur 5 Kilo Abnehmen.

Eine echte Veränderung des Essverhaltens beginnt im Kopf. Das Essverhalten kann durch eine Hypnose verändert werden.

Unterbewusst befreien sich Menschen vom Heißhunger und die spezielle Lust auf Leckereien. Nach der Hypnose kommen Menschen zur Erkenntnis, dass es viel Sinnvolleres gibt, als sich grundlos mit Naschereien und Essen voll zu stopfen. Das hat zur Folge, dass Fettpölsterchen anfangen zu schmelzen.

Ein Vorteil ist, dass es dadurch schnell zu einem sichtbaren Erfolg kommt. Das sorgt dafür, dass man weiterhin sehr positiv motiviert wird. Durch die beginnende gesunde Ernährungsweise wird der Stoffwechsel angeregt, Lust auf Bewegung kommt wieder auf. Mehr Bewegung verbraucht wiederum mehr Energie und die Figur wird schlanker. Gleichzeitig stellt sich ein positives Lebensgefühl ein.

Wie oft wird die Hypnose angewandt?

In der Regel sind für eine Gewichtsreduktion sowie ein langanhaltendes Ergebnis 4 Sitzungseinheiten notwendig. Es sollte sich hierbei um Einzelsitzungen und keine Gruppensitzungen handeln. Nur so kann individuell auf die Bedürfnisse eines Menschen eingegangen werden. Jedoch ist jeder Mensch verschieden, ob es wirkt und wie viele Sitzungen es dann konkret sein müssen, hängt vom einzelnen ab.

Abnehmen durch Hypnose – ist das für jeden geeignet?

  • Auf keinen Fall sollte eine Hypnose ohne ein vorhergehendes Gespräch mit einem Arzt durchgeführt werden. Auch wenn man bei vielen Hypnotiseuren sehr schnell Termine machen kann. Liegen Vorerkrankungen, vor allem im psychischen Bereich vor, ist Vorsicht geboten!
  • Ihr Hausarzt kennt sie am besten und wird mit Ihnen besprechen, ob eine Hypnose geeignet ist. Auch kennt er Nebenwirkungen einer Hypnosetherapie und kann sie im Vorfeld mit Ihnen durchgehen. Beispiele hierfür können bei gesunden Menschen intensive Träume, Übelkeit oder Kopfschmerzen sein.
  • Wird vom Arzt grünes Licht gegeben, so sollte ein Erstgespräch beim Hypnotiseur erfolgen, um hier die weiteren konkreten Fragen für die Hypnose zu besprechen.
  • Darüber hinaus, braucht es schon eine Bereitschaft und eine Offenheit für die Hypnose. Sie vertrauen sich freiwillig dem Hypnotiseur an.
  • Das Suggestionen in der Verhaltenstherapie wirksam sind, wurde in empirischen Studien schon belegt. Da heißt aber nicht, dass es eine Garantie für den Erfolg gibt.
  • Wie bei allen anderen Diäten, so gibt es auch bei einer Hypnose zum Abnehmen einige kritische Stimmen. Bei einigen Menschen kann eine Hypnose Beschwerden und Störungen beseitigen.
  • Diese Wirkung lässt in der Regel aber bereits nach kurzer Zeit nach. Eine Kritik ist immer dann berechtigt, wenn eine Hypnose für als reine Symptomtherapie genutzt wird.
  • Das kann mit einer Kopfschmerztablette verglichen werden. Sie lindert zwar die Kopfschmerzen, kann aber nicht die Ursache wie zum Beispiel eine Nackenverspannung beseitigen. Somit ist es in diesem Fall viel sinnvoller, die Verspannung zu behandeln und nicht die Symptome.
  • Leider sind die Hypnosesitzungen auch nicht ganz preiswert. Möglicher Weise liegt hier auch ein kleiner zusätzlicher Effekt, denn wer viel Geld ausgegeben hat, hat noch mehr Motivation, ein Resultat zu sehen.

Nein sagen muss dauerhaft gelernt werden

Viele Menschen haben es sich angewöhnt, bei Stress oder zur Entspannung einige Snacks zu sich zu nehmen. Wer darüber nachdenkt, wann Schokolade oder Chips bevorzugt gegessen wurde, wird mit Sicherheit merken, dass es sich meistens um eine Konditionierung handelt.

Ein tatsächliches Bedürfnis nach Fastfood oder Süßigkeiten besteht in der Regel nicht. Um dauerhaft abnehmen zu können ist es sehr wichtig, auch einmal Nein sagen zu können.

Wer kennt die Situation nicht, dass Großmütter es beim Auffüllen der Teller immer sehr gut meinen. Diese Portion sollte auf keinen Fall zuliebe der Großmutter aufgegessen werden. Vielmehr sollte wieder auf das eigene Bauchgefühl geachtet werden.

Sobald sich das Sättigungsgefühl bemerkbar macht, sollten Messer und Gabel beiseitegelegt werden. Jeder Mensch sollte selber entscheiden was und wie viel gegessen wird. Ein liebevolles NEIN wird mit Sicherheit auch die Großmutter verstehen.

Die Hypnose zum Abnehmen unterstützt hier das Unterbewusstsein, ein Nein für sich zu erkennen und es auch auszusprechen.


Ähnliche Beiträge